Lietuvos Evangelikų Reformatų Bažnyčios sinodo pradinio švietimo politika 1832–1863 m. Parapinių pradžios mokyklų raidos bruožai

Arūnas Baublys

Abstract


Die Entstehung und Formierung der litauischen Intelligenz und ihrer Gruppierungen während des 19, Jh. ist eine der aktuellsten Forschungsthemen der gegenwärtigen Geschichtsschreibung in Litauen. Die Ausbildungspolitik der Synode und ihre Auswirkung auf das Netz der Grundschulen der litauischer reformierten Kirche zwischen den Jahren 1832 bis 1863 wird in diesem Artikel als Teil dieser Problematik untersucht.

STICHWORTE: Die Evangelisch-Reformierten, Litauen, Synode, Ausbildungspolitik, Gemeinde Grundschulen.


Full Text: PDF

Refbacks

  • There are currently no refbacks.